Advanced search
1 file | 884.41 KB

The Belgian base at Kigoma's Railhead (1920s–1930s): territorial ambivalence in an inland Indian Ocean port

Geert Castryck (UGent)
Author
Organization
Abstract
Das Stadtgebiet um Kigoma dient seit der Mitte des 19. Jahrhunderts als Drehscheibe zwischen der Region um den Tanganjikasee und dem Indischen Ozean. Obwohl es seither insgesamt an globaler Bedeutung verloren hat, haben die von den Deutschen gebaute Eisenbahn zwischen Dar es Salaam und Kigoma und der belgische Konzessionshafen am Kopfbahnhof Kigomas in den Jahren bis 1930 einen kurzzeitigen Aufschwung bewirkt. Kigoma als mit dem Indischen Ozean verbundener Inlandshafen stellte die kürzeste Verbindung zwischen der mineralreichen Region Katanga und dem Weltmarkt dar. Im Rahmen eines belgisch-britischen Abkommens nach dem Ersten Weltkrieg wurde diese Verbindung unter belgische Führung gestellt. Dieser Artikel argumentiert, dass der kurzlebige Erfolg von Kigoma um 1930 durch Pragmatismus ermöglicht wurde. Statt auf formalen Rechten zu beharren, haben alle Beteiligten vor Ort einen reibungslosen Betrieb des Hafens bevorzugt. Sobald das Ausmaß der belgischen extraterritorialen Rechte und die Eingrenzungen der britischen Souveränität aber klar wurden, verlor der Hafen wieder an globaler Bedeutung.

Downloads

  • (...).pdf
    • full text
    • |
    • UGent only
    • |
    • PDF
    • |
    • 884.41 KB

Citation

Please use this url to cite or link to this publication:

Chicago
Castryck, Geert. 2016. “The Belgian Base at Kigoma’s Railhead (1920s–1930s): Territorial Ambivalence in an Inland Indian Ocean Port.” Ed. Geert Castryck. Comparativ : Zeitschrift Fur Globalgeschichte Und Vergleichende Gesellschaftsforschung 25 (2015) (4): 70–86.
APA
Castryck, G. (2016). The Belgian base at Kigoma’s Railhead (1920s–1930s): territorial ambivalence in an inland Indian Ocean port. (G. Castryck, Ed.)COMPARATIV : ZEITSCHRIFT FUR GLOBALGESCHICHTE UND VERGLEICHENDE GESELLSCHAFTSFORSCHUNG, 25 (2015)(4), 70–86.
Vancouver
1.
Castryck G. The Belgian base at Kigoma’s Railhead (1920s–1930s): territorial ambivalence in an inland Indian Ocean port. Castryck G, editor. COMPARATIV : ZEITSCHRIFT FUR GLOBALGESCHICHTE UND VERGLEICHENDE GESELLSCHAFTSFORSCHUNG. Leipzig: European Network in Universal and Global History; 2016;25 (2015)(4):70–86.
MLA
Castryck, Geert. “The Belgian Base at Kigoma’s Railhead (1920s–1930s): Territorial Ambivalence in an Inland Indian Ocean Port.” Ed. Geert Castryck. COMPARATIV : ZEITSCHRIFT FUR GLOBALGESCHICHTE UND VERGLEICHENDE GESELLSCHAFTSFORSCHUNG 25 (2015).4 (2016): 70–86. Print.
@article{7161232,
  abstract     = {Das Stadtgebiet um Kigoma dient seit der Mitte des 19. Jahrhunderts als Drehscheibe zwischen der Region um den Tanganjikasee und dem Indischen Ozean. Obwohl es seither insgesamt an globaler Bedeutung verloren hat, haben die von den Deutschen gebaute Eisenbahn zwischen Dar es Salaam und Kigoma und der belgische Konzessionshafen am Kopfbahnhof Kigomas in den Jahren bis 1930 einen kurzzeitigen Aufschwung bewirkt. Kigoma als mit dem Indischen Ozean verbundener Inlandshafen stellte die k{\"u}rzeste Verbindung zwischen der mineralreichen Region Katanga und dem Weltmarkt dar. Im Rahmen eines belgisch-britischen Abkommens nach dem Ersten Weltkrieg wurde diese Verbindung unter belgische F{\"u}hrung gestellt. 
Dieser Artikel argumentiert, dass der kurzlebige Erfolg von Kigoma um 1930 durch Pragmatismus erm{\"o}glicht wurde. Statt auf formalen Rechten zu beharren, haben alle Beteiligten vor Ort einen reibungslosen Betrieb des Hafens bevorzugt. Sobald das Ausma{\ss} der belgischen extraterritorialen Rechte und die Eingrenzungen der britischen Souver{\"a}nit{\"a}t aber klar wurden, verlor der Hafen wieder an globaler Bedeutung.},
  author       = {Castryck, Geert},
  editor       = {Castryck, Geert},
  isbn         = {978-3-96023-014-4},
  issn         = {0940-3566},
  journal      = {COMPARATIV : ZEITSCHRIFT FUR GLOBALGESCHICHTE UND VERGLEICHENDE GESELLSCHAFTSFORSCHUNG},
  language     = {eng},
  number       = {4},
  pages        = {70--86},
  publisher    = {European Network in Universal and Global History},
  title        = {The Belgian base at Kigoma's Railhead (1920s--1930s): territorial ambivalence in an inland Indian Ocean port},
  volume       = {25 (2015)},
  year         = {2016},
}