Advanced search
1 file | 166.17 KB Add to list

Kleists Textrhetorik : Direktheit und Aufschub in 'Das Erdbeben in Chili' und 'Der Zweikampf'

Benjamin Biebuyck (UGent) , Helena Elshout (UGent) and Gunther Martens (UGent)
(2015) GERMAN QUARTERLY. 88(4). p.473-494
Author
Organization
Project
G.0672.09: A rhetorical-narratological approach to figurativeness in narrative settings, with an application to eventful narrative texts (1660-1880)
Abstract
Wie sich Kleist zur Rhetorik verhält, ist bekanntlich umstritten und wurde bisher vor allem am Beispiel des Aufsatzes 'Über die allmählige Verfertigung der Gedanken beim Reden' verhandelt. Dieser Text wird gemeinhin als Kleists Absage an die Schulrhetorik und als ein Plädoyer für spontanes, das Unbewusste ausdrückendes, Reden gedeutet. Obwohl Kleists eigene Poetik mithin als antirhetorisch betrachtet werden kann, ergibt sich ein anderes Bild, wenn wir nicht Kleists eigene Überlegungen zur Rhetorik, sondern die Rhetorik seiner Erzähltexte in den Mittelpunkt rücken. Der vorliegende Aufsatz möchte, am Beispiel von zwei ausgewählten Novellen Heinrich von Kleists ('Der Zweikampf' und 'Das Erdbeben in Chili'), den Nachweis erbringen, dass Figürlichkeit und rhetorische Strukturen auf die narrative Form und auf die Sprechakte des Textes durchgreifen. Die rhetorisch-narratologische Analyse von Kleists Novellen hebt darauf ab, dass diese neben der Fabel auch eine Konfrontation von zwei Zeitparadigmen, Simultaneität und Verspätung, inszenieren, die der näheren Interpretation bedarf.
Keywords
Der Zweikampf, Das Erdbeben in Chili, Direktheit, Aufschub, Rhetorik, Narratologie, Figürlichkeit, Heinrich von Kleist

Downloads

  • (...).pdf
    • full text
    • |
    • UGent only
    • |
    • PDF
    • |
    • 166.17 KB

Citation

Please use this url to cite or link to this publication:

MLA
Biebuyck, Benjamin, Helena Elshout, and Gunther Martens. “Kleists Textrhetorik : Direktheit Und Aufschub in ‘Das Erdbeben in Chili’ Und ‘Der Zweikampf’.” GERMAN QUARTERLY 88.4 (2015): 473–494. Print.
APA
Biebuyck, Benjamin, Elshout, H., & Martens, G. (2015). Kleists Textrhetorik : Direktheit und Aufschub in “Das Erdbeben in Chili” und “Der Zweikampf.” GERMAN QUARTERLY, 88(4), 473–494.
Chicago author-date
Biebuyck, Benjamin, Helena Elshout, and Gunther Martens. 2015. “Kleists Textrhetorik : Direktheit Und Aufschub in ‘Das Erdbeben in Chili’ Und ‘Der Zweikampf’.” German Quarterly 88 (4): 473–494.
Chicago author-date (all authors)
Biebuyck, Benjamin, Helena Elshout, and Gunther Martens. 2015. “Kleists Textrhetorik : Direktheit Und Aufschub in ‘Das Erdbeben in Chili’ Und ‘Der Zweikampf’.” German Quarterly 88 (4): 473–494.
Vancouver
1.
Biebuyck B, Elshout H, Martens G. Kleists Textrhetorik : Direktheit und Aufschub in “Das Erdbeben in Chili” und “Der Zweikampf.”GERMAN QUARTERLY. 2015;88(4):473–94.
IEEE
[1]
B. Biebuyck, H. Elshout, and G. Martens, “Kleists Textrhetorik : Direktheit und Aufschub in ‘Das Erdbeben in Chili’ und ‘Der Zweikampf,’” GERMAN QUARTERLY, vol. 88, no. 4, pp. 473–494, 2015.
@article{4338175,
  abstract     = {Wie sich Kleist zur Rhetorik verhält, ist bekanntlich umstritten und wurde bisher vor allem am Beispiel des Aufsatzes 'Über die allmählige Verfertigung der Gedanken beim Reden' verhandelt. Dieser Text wird gemeinhin als Kleists Absage an die Schulrhetorik und als ein Plädoyer für spontanes, das Unbewusste ausdrückendes, Reden gedeutet. Obwohl Kleists eigene Poetik mithin als antirhetorisch betrachtet werden kann, ergibt sich ein anderes Bild, wenn wir nicht Kleists eigene Überlegungen zur Rhetorik, sondern die Rhetorik seiner Erzähltexte in den Mittelpunkt rücken. Der vorliegende Aufsatz möchte, am Beispiel von zwei ausgewählten Novellen Heinrich von Kleists ('Der Zweikampf' und 'Das Erdbeben in Chili'), den Nachweis erbringen, dass Figürlichkeit und rhetorische Strukturen auf die narrative Form und auf die Sprechakte des Textes durchgreifen. Die rhetorisch-narratologische Analyse von Kleists Novellen hebt darauf ab, dass diese neben der Fabel auch eine Konfrontation von zwei Zeitparadigmen, Simultaneität und Verspätung, inszenieren, die der näheren Interpretation bedarf.},
  author       = {Biebuyck, Benjamin and Elshout, Helena and Martens, Gunther},
  issn         = {0016-8831},
  journal      = {GERMAN QUARTERLY},
  keywords     = {Der Zweikampf,Das Erdbeben in Chili,Direktheit,Aufschub,Rhetorik,Narratologie,Figürlichkeit,Heinrich von Kleist},
  language     = {ger},
  number       = {4},
  pages        = {473--494},
  title        = {Kleists Textrhetorik : Direktheit und Aufschub in 'Das Erdbeben in Chili' und 'Der Zweikampf'},
  url          = {http://dx.doi.org/10.1111/gequ.10245},
  volume       = {88},
  year         = {2015},
}

Altmetric
View in Altmetric
Web of Science
Times cited: