Ghent University Academic Bibliography

Advanced

Weiblichkeit und Oppressivität: drei Frauentypen in der Erzählprosa Gabriele Wohmanns Was bleibt?

Benjamin Biebuyck UGent (2000) Was bleibt? Ex-Territorialisierung in der deutschsprachigen Prosa seit 1945. p.133-151
Please use this url to cite or link to this publication:
author
organization
year
type
bookChapter
publication status
published
subject
book title
Was bleibt? Ex-Territorialisierung in der deutschsprachigen Prosa seit 1945
pages
133-151 pages
publisher
Francke
ISBN
3772027482
language
English
UGent publication?
yes
classification
B2
id
122260
handle
http://hdl.handle.net/1854/LU-122260
date created
2004-01-14 13:35:00
date last changed
2016-12-19 15:40:23
@incollection{122260,
  author       = {Biebuyck, Benjamin},
  booktitle    = {Was bleibt? Ex-Territorialisierung in der deutschsprachigen Prosa seit 1945},
  isbn         = {3772027482},
  language     = {eng},
  pages        = {133--151},
  publisher    = {Francke},
  title        = {Weiblichkeit und Oppressivit{\"a}t: drei Frauentypen in der Erz{\"a}hlprosa Gabriele Wohmanns Was bleibt?},
  year         = {2000},
}

Chicago
Biebuyck, Benjamin. 2000. “Weiblichkeit Und Oppressivität: Drei Frauentypen in Der Erzählprosa Gabriele Wohmanns Was Bleibt?” In Was Bleibt? Ex-Territorialisierung in Der Deutschsprachigen Prosa Seit 1945, 133–151. Francke.
APA
Biebuyck, Benjamin. (2000). Weiblichkeit und Oppressivität: drei Frauentypen in der Erzählprosa Gabriele Wohmanns Was bleibt? Was bleibt? Ex-Territorialisierung in der deutschsprachigen Prosa seit 1945 (pp. 133–151). Francke.
Vancouver
1.
Biebuyck B. Weiblichkeit und Oppressivität: drei Frauentypen in der Erzählprosa Gabriele Wohmanns Was bleibt? Was bleibt? Ex-Territorialisierung in der deutschsprachigen Prosa seit 1945. Francke; 2000. p. 133–51.
MLA
Biebuyck, Benjamin. “Weiblichkeit Und Oppressivität: Drei Frauentypen in Der Erzählprosa Gabriele Wohmanns Was Bleibt?” Was Bleibt? Ex-Territorialisierung in Der Deutschsprachigen Prosa Seit 1945. Francke, 2000. 133–151. Print.