Advanced search
1 file | 748.57 KB

Generation, generatio, Verwandtschaft: Kleists 'Der Findling' in Kontexten der zeit-genössischen Literatur und Wissenschaft

Christine Kanz (UGent)
(2010) Kleist Jahrbuch 2010. p.202-219
Author
Organization
Abstract
Das Hauptaugenmerk dieses Beitrags gilt den familialen Konstellationen von Generation und den genealogischen Herausforderungen (u.a. Adoption, Kindsmord, Erbrecht etc.), wie sie in Kleists Texten, u.a. in 'Der Findling' und anderen literarischen Texten Ende des 18. Jahrhunderts und Anfang des 19. Jahrhunderts vielfach (u.a. von Klinger und Lessing) thematisiert wurden. Die hier verhandelten Konzepte sind nicht zuletzt im wissenschaftlichen Umfeld der Diskussionen von 'natürlicher' Genealogie und Verwandtschaft sowie den Debatten um Präformation und Epigenesis zu situieren. Die unmittelbar mit der Reflexion über Genealogie und Generation zusammenhängende und unlängst neu erhobene These von einer um 1800 einsetzenden "Futurisierung" des Generationendiskurses wird kritisch hinterfragt.
Keywords
literature, biology, kinship, generation, discussion preformation theory vs. epigenesis, aesthetics, Goethe, science and literature, Lessing, Klinger, Kleist

Downloads

  • (...).pdf
    • full text
    • |
    • UGent only
    • |
    • PDF
    • |
    • 748.57 KB

Citation

Please use this url to cite or link to this publication:

Chicago
Kanz, Christine. 2010. “Generation, Generatio, Verwandtschaft: Kleists ‘Der Findling’ in Kontexten Der Zeit-genössischen Literatur Und Wissenschaft.” In Kleist Jahrbuch 2010, ed. Günter Blamberger, Ingo Breuer, and Klaus Müller-Salget , 202–219. Stuttgart, Deutschland: Metzler.
APA
Kanz, C. (2010). Generation, generatio, Verwandtschaft: Kleists “Der Findling” in Kontexten der zeit-genössischen Literatur und Wissenschaft. In G. Blamberger, I. Breuer, & K. Müller-Salget (Eds.), Kleist Jahrbuch 2010 (pp. 202–219). Stuttgart, Deutschland: Metzler.
Vancouver
1.
Kanz C. Generation, generatio, Verwandtschaft: Kleists “Der Findling” in Kontexten der zeit-genössischen Literatur und Wissenschaft. In: Blamberger G, Breuer I, Müller-Salget K, editors. Kleist Jahrbuch 2010. Stuttgart, Deutschland: Metzler; 2010. p. 202–19.
MLA
Kanz, Christine. “Generation, Generatio, Verwandtschaft: Kleists ‘Der Findling’ in Kontexten Der Zeit-genössischen Literatur Und Wissenschaft.” Kleist Jahrbuch 2010. Ed. Günter Blamberger, Ingo Breuer, & Klaus Müller-Salget . Stuttgart, Deutschland: Metzler, 2010. 202–219. Print.
@incollection{1173407,
  abstract     = {Das Hauptaugenmerk dieses Beitrags gilt den familialen Konstellationen von Generation und den genealogischen Herausforderungen (u.a. Adoption, Kindsmord, Erbrecht etc.), wie sie in Kleists Texten, u.a. in 'Der Findling' und anderen literarischen Texten Ende des 18. Jahrhunderts und Anfang des 19. Jahrhunderts vielfach (u.a. von Klinger und Lessing) thematisiert wurden. Die hier verhandelten Konzepte sind nicht zuletzt im wissenschaftlichen Umfeld der Diskussionen von 'nat{\"u}rlicher' Genealogie und Verwandtschaft sowie den Debatten um Pr{\"a}formation und Epigenesis zu situieren.  Die unmittelbar mit der Reflexion {\"u}ber Genealogie und Generation zusammenh{\"a}ngende und unl{\"a}ngst neu erhobene These von einer um 1800 einsetzenden {\textacutedbl}Futurisierung{\textacutedbl} des Generationendiskurses wird kritisch hinterfragt.},
  author       = {Kanz, Christine},
  booktitle    = {Kleist Jahrbuch 2010},
  editor       = {Blamberger, G{\"u}nter and Breuer, Ingo and M{\"u}ller-Salget , Klaus },
  isbn         = {9783476023612},
  keyword      = {literature,biology,kinship,generation,discussion preformation theory vs. epigenesis,aesthetics,Goethe,science and literature,Lessing,Klinger,Kleist},
  language     = {ger},
  pages        = {202--219},
  publisher    = {Metzler},
  title        = {Generation, generatio, Verwandtschaft: Kleists 'Der Findling' in Kontexten der zeit-gen{\"o}ssischen Literatur und Wissenschaft},
  year         = {2010},
}